Frühlingsfest

Bei strahlendem Sonnenschein und wunderschönem Wetter haben unsere Bewohner*innen den Frühling begrüßt. 

Musikalisch wurde der Frühling mit Liedern, gespielt von Rosi, begrüßt. Sie spielte eine Vielzahl von Volksliedern und Schlagern. Zwischendurch gab es leckeren Erbeerkuchen mit Sahne und Kaffee. Beim Sketch  "Die Kleingärtnerinnen" gespielt von Katrin  und Ulrike  sorgten  sprachliche Unstimmigkeiten oder "Emma und Otto im Theater"  mit Steffi  und Claudia K., die im Theater fast einen Ehekrach gehabt hätten für viele Lacher. Ein Gedicht "An den Frühling"  von Friedrich von Schiller trugen Julian und Kerstin vor. Danach sangen die Damen und der Herr von der Kantorei St Michael Volks- und Kirchenlieder. Dann wurde es auch schon Zeit für das leckere Abendessen. Es gab Bratwurst, Kartoffelsalat, Nudelsalat, Zaziki und Brötchen. Abgerundet wurde dieser schöne Nachmittag mit einem Gläschen Sekt.

Wir danken allen Helferinnen und Helfern, die diesen Nachmittag so liebevoll mit gestaltet haben.