Altenpflegezentrum St. Nicolai Sarstedt

Unser Altenpflegezentrum St. Nicolai ist seit jeher ein lebendiger Teil Sarstedts. Man kennt sich persönlich, pflegt zahlreiche Kontakte zu verschiedensten Institutionen, sodass sich das örtliche Leben in unserem Haus fortsetzt.

Wir sind ein offenes und gastfreundliches Haus, möchten, dass Beziehungen bestehen bleiben und heißen deshalb Angehörige und Freunde jederzeit willkommen.

Wer bei uns einzieht, bringt also nicht nur seine eigenen Möbel mit, sondern auch möglichst viel seines bisherigen Alltags – und vor allem die Menschen und Bezüge, die ihr oder ihm am Herzen liegen. Aber auch neue Begegnungen oder Freundschaften sind uns wichtig.

Und darum pflegen wir unsere guten Verbindungen in den Ort. Unser diakonisches Altenpflegezentrum arbeitet eng mit der Kirchengemeinde St. Nicolai zusammen. Außerdem kooperieren wir mit der Diakoniestation Sarstedt, dem Ökumenischen Hospizdienst im Raum Sarstedt e.V., dem Hospizverein “geborgen bis zuletzt“ im Ev.-lutherischen Kirchenkreis Hildesheim e.V. und dem Palliativstützpunkt in Hildesheim und Hannover, dem Sozialpsychiatrischen Verbund und dem Besuchsdienst der St. Nicolaikirchengemeinde sowie der Nachbarschaftshilfe „Spontan“. Die Zusammenarbeit mit Schulen ist uns sehr wichtig. Im Rahmen von Schülerpraktika erleben die jungen Menschen die soziale Arbeit.

Dabei freuen wir uns ganz besonders über die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die unseren Bewohnerinnen und Bewohnern vielfältige Aktivitäten anbieten, Freude bereiten und immer auch mit den Mitarbeitenden die Gemeinschaft im Blick haben.  

Genauso wichtig ist es, die Individualität jeder einzelnen Bewohnerin und jedes Bewohners zu stärken. Unsere hohe Fachlichkeit und die langjährige Erfahrung zeigen uns, dass gerade bei schwer­kranken und pflegebedürftigen Menschen das Selbstbestimmungsrecht eine große Bedeutung hat. Hierfür sorgt die herzliche und mitfühlende Pflege, die von speziell geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf jeden Menschen sehr individuell abgestimmt wird.

Unser Altenpflegezentrum wird seelsorgerisch durch Gemeindepastor der St. Nicolaikirche betreut. Besuchsdienste werden regelmäßig vom Gemeindepastor persönlich übernommen und durchgeführt.

Die 75 Einzelzimmer haben eine Größe von 14 – 20 Quadratmetern, die sieben Doppelzimmer sind zwischen 21 und 39 Quadratmetern groß. Sie sind ausgestattet mit: Dusche mit WC, Pflegebett mit Nachtschrank, Kleiderschrank, Tisch und Stuhl, TV- und Telefonanschluss, Notrufanlage. Teilweise sind sie mit eigenem Balkon ausgestattet. Gern können Sie (in den Einzelzimmern) Ihre eigenen Möbel aufstellen.

Auf jedem Stockwerk befindet sich ein Gemeinschaftsraum, der zum Klönschnack oder zum Spielen einlädt. Im Erdgeschoss können Sie den großen Ess- und Veranstaltungsraum aufsuchen. Daneben finden Sie unsere Kapelle, in der regelmäßig Gottesdienste und Andachten stattfinden. Bei gutem Wetter lädt die Sonnenterrasse zum Verweilen ein.

Wir kochen für Sie in der eigenen Küche im Haus. Eine abwechslungsreiche und einer dem Alter angepasste Ernährung ist ein wichtiger Teil unseres Pflege- und Wohnkonzeptes. Täglich gibt es zwei Mittagsmenüs zur Wahl. Dazu ist eine individuelle Diätkost jederzeit möglich.

Der Nachmittags-Kaffee ist ein wichtiger kulinarischer und gesellschaftlicher Bestandteil des Tagesablaufs. Bei entsprechenden Krankheitsbildern ermöglichen wir auch eine Spätmahlzeit.

In regelmäßigen Abständen gibt es schließlich auch Treffen mit dem Heimfürsprecher, um Wünsche oder Anregungen in die Speiseplanung mit einzubauen. Eine hohe Zufriedenheit unserer Bewohnerinnen und Bewohner ist uns hier wichtig.   

  • Kreativangebote (Malen, Basteln, Musik, u.a.)
  • Sitztanz, Gymnastik, und Koordinationstraining mit Musik
  • Gedächtnistraining und Orientierungstraining
  • Vorträge und Filmvorführungen
  • Vorträge und Lesungen Feste zu den Jahreszeiten
  • Hauskonzerte
  • Feste zu den Jahreszeiten
  • regelmäßige evangelische und katholische Gottesdienste und Andachten

Unser hauswirtschaftlicher Service

  • regelmäßige Zimmerreinigung
  • Bettwäsche, Handtücher und Waschlappenwerden vom Haus gestellt
  • Kennzeichnung der persönlichen Wäsche
  • Waschen der persönlichen Kleidung (ohne chemische Reinigung)

Dienstleistungen und medizinische Versorgung

  • Frisör und Fußpflege
  • Krankengymnastik, weitere therapeutische Angebote nach Bedarf (z.B. Logopädie)
  • Hausbesuche durch Ärzte, Apotheken und Sanitätsfachhandel

Nutzen Sie gerne die Gelegenheit und vereinbaren Sie mit uns einen persönlichen Besichtigungstermin. Dabei beraten wir Sie ausführlich, zeigen Ihnen beim Rundgang das Haus und beantworten gerne Ihre individuellen Fragen.

Ihr Kontakt

Michael SteinmeyerEinrichtungsleiter

Altenpflegezentrum St. Nicolai Sarstedt
Lindenallee 5
31157 Sarstedt

05066-706418
APZ-St.Nicolai@bin-himmelsthuer.de

Melanie ErnstPflegedienstleitung

Altenpflegezentrum St. Nicolai Sarstedt
Lindenallee 5
31157 Sarstedt

05066-706417
APZ-St.Nicolai@bin-himmelsthuer.de